Am Schwarzen Graben

Postwurfsendung

In der engeren Nachbarschaft des Plangebiets „Am Schwarzen Graben“ werden Ende September 2020 ca. 450 Postwurfsendungen verteilt, die aus einem Flyer mit integrierter Rücksendekarte bestehen. Die Anwohner*innen und Eigentümer*innen können dabei zu folgenden Fragen ihre Anregungen schriftlich einfügen, die dann postalisch an das Büro scheuvens + wachten plus versendet werden können:

  • Ob Schützenplatz, Erholungsflächen oder Bebauung: Wie soll das Areal „Am Schwarzen Graben“ in Zukunft aussehen?
  • Was sind die Besonderheiten des Areals „Am Schwarzen Graben“?
  • Was läuft gut und was läuft schlecht „Am Schwarzen Graben“?
  • Welche Hindernisse sind bei einer Bebauung des Areals zu berücksichtigen und wie können diese beseitigt werden, um eine gemeinschaftliche Lösung zu finden?